• header_05.jpg
  • header_02.jpg
  • header_04.jpg
  • header_01.jpg
  • header_03.jpg
 Rapperswil inaltenAnsichten L  

Rapperswil in alten Ansichten

Der Autor, Stadtarchivar und Stadtführer Markus Thurnherr, bringt dem Leser mit vergangenen Ansichten die Geschichte Rapperswils ein Stück näher. Mit Bildern, die ansonsten nur im Stadtarchiv zu finden sind, taucht man ein in eine andere Welt und lernt seine Stadt von einer noch unbekannten Seite kennen.

Preis: CHF 6.90

     
schoene kleine_Welt   

Unsere schöne kleine Welt von Hans Rathgeb

Dieses Buch zeigt die "schöne kleine Welt" in Wort und Bild, keineswegs umfassend zwar, doch mit einer Reihe seltener Bildausschnitte und eigenwilliger Betrachtungen. Freude bereiten möge dieses farbenfrohe Dokument neben unseren Sesshaften auch auswärts lebenden "Heimweh"-Rapperswilern und -Jonern sowie allen Gästen und Freunden. Dieses Buch ist viersprachig in Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch.

Preis:  CHF 18.00

   

 

Geschichte Schloss_Rapperswil  

Geschichte des Schlosses Rapperswil von Alois Stadler

Dieses Buch vermittelt ein umfassendes Bild des Schlosses Rapperswil. Es beginnt mit dem Beschrieb des mittelalterlichen Schlosses und dessen Bewohner, geht weiter mit der Schlossvogtei und der Stadtverwaltung und schliesst mit der Nutzung des Schlosses im 19. und 20. Jahrhundert. Natürlich wird auch auf die Baugeschichte eingegangen.

Preis:  CHF 68.00

   

 

Grenz-Geschichten  

Grenz-Geschichten

Die politischen Gemeinden Rapperswil und Jona sind fusioniert. Auf dem langen Weg dorthin wurden mit Argumenten, Emotionen und Herzblut gekämpft. Entstanden ist - für manche - eine neue, selbstbewusste Stadt. Für andere bestimmt das Quartierleben den Alltag und ist die Behörde weit weg. Verändert hat sich viel, einiges oder wenig. Auf dem Weg zur Vereinigung gab es hartnäckige Befürworter und ebenso hartnäckige Gegnerinnen. Bevor dieser lebhafte Vereinigungsprozess mit all seinen Gründen, Gefühlen und Geschichten vergessen geht, dokumentieren wir ihnen im Hör-Projekt "Grenz-Geschichten" durch ausgewählte Anekdoten, Ärgernisse und Hoffnungen - quer durch die Generationen, Quartiere und Meinungen.

Preis:  CHF 50.00

   

 

Rapperswil zur_guten_alten_Zeit_kl  

Rapperswil - zur guten alten Zeit

Hans Rathgeb versucht in seinem Buch "Rapperswil - zu guten alten Zeiten" die Geschichte von Rapperswil aufgrund von Bildern zu rekonstruieren. Vom 19. Jahrhundert an wird in einzelnen Etappen über Rapperswil berichtet - von industriellen Fortschritten bis hin zu Gesetzen der Erhaltung der Rapperswiler Altstadt. Dieser Bildband ist eine Jubiläumsausgabe, mit der die hingebungsvolle Arbeit unserer Vorgänger im Dienst an der engeren Heimat gewürdigt und geehrt wird und alle heutigen Bewohner und Freunde der lieben kleinen Stadt erfreut werden möchten.

Preis: CHF 26.00

   

 

De Usschaeller  

De Usschäller von Josef Hollenstein

Die Stadt Rapperswil hat im Laufe ihres über 700-jährigen Bestehens eine grosse Zahl von Gewohnheiten entwickelt, die an Ort und Zeit, an wirtschaftliche und soziale Verhältnisse gebunden waren und es heute noch sind. Dieses Buch über das Brauchtum in Rapperswil lässt uns einen Blick ins traditionsreiche Leben eines Kleinstädtchens tun. Typische Ereignisse aus dem kirchlichen, gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Geschehen, die zum Teil bis in unsere Tage hinein lebendig blieben, sind in anschaulicher und liebenswürdiger Art beschrieben und bebildert.

Preis:  CHF 28.00

   

 

Etzel-Chlaeuse  

Die "Etzel-Chläuse"

Alle Jahre wieder Samichlaus, wo chunsch du här? Siebenhundert Stund wiit här! - Wer kennt ihn nicht, den schrulligen aber kinderlieben "Etzel-Chlaus" mit seinem treuen Gesellen, dem Schmutzli? Alljährlich, in der Adventszeit, machen sie sich auf den Weg ins mittelalterliche Städtchen Rapperswil. Als Hommage zum 75 jährigen Bestehen der legendären "Etzel-Chläuse" sei dieser Bildband an jenen gewidmet, die für diesen sympathischen Brauch im Einsatz standen oder noch stehen und ihn damit weiterleben lassen. Die vielen Impressionen, Geschichten und Verse dieses Bildbandes lassen Jung und Alt diesen Brauch von neuem erleben und eigene Kindheitserinnerungen wieder aufleben.

Preis:  CHF 49.00

   

 

s'Heidemaitli  

s'Heidemaitli von Josef Hollenstein

Sagen und Legenden rund um Rapperswil und Jona. Bereits in seiner Jugendzeit hat der Autor begonnen, sorgsam alles zu sammeln und später niederzuschreiben, was ihn von Vettern und Onkeln, vom Siegrist der Stadtkirche bis zur Nachbarin an sonderbaren, unheimlichen oder gar schrecklichen Geschichten zu Ohren kam. Das feingesponnene Sagenbuch wurde mit meisterlichem Stift und mit grossem Einfühlungsvermögen von Ernst Ackermann, dem früheren Bauverwalter von Rapperswil, mit liebenswürdigen Zeichnungen bereichert.

Preis:  CHF 18.00

   

 

Holprige Bsetzi  

Holprige Bsetzi von Josef Hollenstein

In diesem Buch legt uns Josef Hollenstein eine Reihe lebendiger Schilderungen aus vergangenen Tagen unseres Städtchens in die Hände. In bunter Folge werden auf den Blättern köstliche Episoden aus dem Alltagsleben erzählt, Charaktere und Originale gezeichnet und ergötzliche Begebenheiten dargestellt.

Preis:  CHF 28.00

   

 

Tagebuch Stadtschreiber  

Das Tagebuch von Stadtschreiber Johann Peter Dietrich von Paul Heeb

Vor 350 Jahren hat der damalige Stadtschreiber Johann Peter Dietrich ein dramatisches Ereignis der Stadtgeschichte tagebuchartig niedergeschrieben: Die Belagerung 1656 durch Zürcher Truppen. Dieses Buch gewährt aber auch Einblicke in das Alltagsleben von Rapperswil vor rund 350 Jahren und zeigt auf, mit welchen Problemen die Bevölkerung damals zu kämpfen hatte. Ein faszinierendes Zeitfenster, welches uns hier geöffnet wird und das sich zu betrachten lohnt.

Preis:  CHF 10.00

   

 

Roemersiedlung Kempraten  

Die Römersiedlung

Kempraten und ihre Umgebung. In diesem Büchlein finden Sie viele interessante Informationen zu archäologischen Fundstellen rund um Rapperswil-Jona. Es beschreibt, wie das Gebiet in früherer Zeit ausgesehen haben könnte und was heute noch davon übrig ist. Zudem hat es auch einige Abbildungen von Gegenständen, welche man bei Ausgrabungen gefunden hat und auch Anfahrtswege zu den einzelnen Orten sind sehr gut beschrieben.

Preis:  CHF 12.00

   

 

JOna  

Jona

Jona ist älter als Rapperswil. Als die Stadt um 1220 gegründet wurde, blickten Kempraten, Wurmsbach, Wagen und Busskirch bereits auf eine urkundlich dokumentierte Geschichte zurück. Dann erst wurde Rapperswil gebaut. Burg und Stadt warfen ihre Schatten über das nähere Umland und fasste die weit verstreuten Höfe von Kempraten bis Wagen zu einem Einzigen zusammen: zum Hof Jona, dem Untertanengebiet der Herrschaft Rapperswil.

Preis:  CHF 24.00

   

 

Pfahlbauten Unesco  

Pfahlbauten UNESCO Welterbe-Kandidatur

Pfahlbauten und Moorsiedlungen aus urgeschichtlicher Zeit sind ein besonderes Phänomen der Alpenländer. In zahlreichen Seen und Feuchtgebieten des Alpenvorlandes blieben sie vorzüglich erhalten. Sie sind Denkmäler von einzigartiger Bedeutung und wissenschaftlicher Aussagekraft. Das Buch beschreibt diverse Dokumentationen warum die Pfahlbauten, im Juni 2011, ins UNESCO Welterbe aufgenommen wurden und was die Kandidatur auf sich hat.

Preis:  CHF 18.00

   

 

Kulturbaukasten  

Kulturbaukasten Rapperswil-Jona

Die 36 Bausteine des Kulturbaukastens Rapperswil-Jona bieten vertiefte Hinweise zu Landschaften, Geschichten, Gebäuden, Plätzen, Einrichtungen, Anlagen, Wasser- und Verkehrsbauten, Grenzen oder - in Form von Agglomerationsfenstern - auch Aussichten in Landschaften und Siedlungsentwicklung. Die Bausteine informieren in autonomer Form vor Ort und vernetzen sich über die beiden Gemeindegebiete. In der Summe ergeben die Teilelemente eine über 3500-jährige Kulturgeschichte des neuen Stadtraumes Rapperswil-Jona.

Preis:  CHF 25.00

   

 

 Rapperswiler Heimatkunde  

rapperswiler heimatkunde

Dieses Buch wurde geschrieben um der Schuljugend von Rapperswil die Lokalgeschichte in lebendiger Art näher zu bringen. Es führt aber auch Erwachsene in romantische, glanzvolle und düstere Zeiten dieses liebenswürdigen Städtchens am See zurück. Es soll mithelfen, dieses Städtchen und seine Umgebung liebzugewinnen und als echte Heimat zu empfinden. Zum Verstehen von Rapperswil, seiner Eigenart und seiner Eigenheiten ist dieses Buch von Konrad Bächinger genau das Richtige.

Preis:  CHF 21.40 

   

 

Römer Kempraten kl  

der römische vicus von kempraten

In den Jahren 2005 und 2006 konnten auf den Grundstücken Fluhstrasse 6,8,10 in Kempraten auf einer Fläche von 1'100 m2 archäologische Ausgrabungen durchgeführt werden. Das Areal befindet sich mitten in der bekannten römischen Siedlung. Die grosse Fläche und die vielschichtige Stratigrafie erlauben tiefe Einblicke in die Siedlungsgeschichte, Architektur und materielle Kultur.

Preis:  CHF 50.00

   

 

 Jonas Fasnacht  

Jonas und die Wurstbrüder

Jonas kommt ganz traurig nach Hause. Die Kinder aus der Schule lachen ihn aus. Mit dem Schuhe binden klappt es noch nicht so richtig, er hat kein Fastnachtskostüm und als Hausaufgabe müssen sie noch alles über die Wurstkranzbrüder wissen. Zum Glück können ihm seine Grosseltern weiter helfen. Eine spannende Geschichte über den kleinen Jonas und die Wurstbrüderschaft.

Preis:  CHF 20.00

   

 

 

Nicht verpassen!

Nächste öffentliche Themenführungen
Frauenschicksale:
Di, 12. September um 18.00 Uhr
Duftnoten in Rapperswil-Jona:
Sa, 16. September um 14.00 Uhr
Hier anmelden!

SBB: Online-Fahrplan

SBB|CFF|FFS

Fahrplan

Nach: Rapperswil SG, Bahnhof
Datum:
Zeit:
Abfahrt
Ankunft
Bahnverkehrsinformation

Newsletter

Facebook

qq